Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Linksfraktion

Pressemitteilung: Kostenloser ÖPNV an vier Adventssamstagen

In der Stadt Darmstadt und dem Kreis Darmstadt-Dieburg bietet die DADINA an den vier Adventssamstagen kostenlosen ÖPNV an. Dies kommentiert die Fraktion DIE LINKE wie folgt:
Im Juni 2018 stand in der Stadtverordnetenversammlung der Antrag unserer Fraktion auf der Tagesordnung, an zehn Samstagen pro Jahr die unentgeltliche Nutzung von Bussen und Bahnen im Darmstädter Stadtgebiet zu ermöglichen.
Dieser Antrag wurde von Grünen und CDU durch einen unverbindlichen Änderungsantrag ersetzt und damit abgewehrt. Die Koalition befürchtete, dass ein Angebot von unentgeltlichem Nahverkehr falsche Erwartungen weckt, da die benötigten Kapazitäten nicht bereit gestellt werden könnten. Der Ausbau des ÖPNV müsse im Vordergrund stehen.
Daher freut es uns besonders, dass der Vorschlag nun zwei Jahre später umgesetzt werden kann. Es geht zwar nur um vier Samstage, dafür ist aber auch der Landkreis einbezogen. Die Initiative hierzu hat allerdings das Nahverkehrsunternehmen Dadina ergriffen. Es ist also offenbar doch möglich, den zusätzlichen Andrang zu bewältigen, sofern der politische Wille vorhanden ist. Die Dadina erweist sich als mutiger als die grün-schwarze Koalition.
In Zeiten von Corona sind weniger Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Andererseits sind volle Busse und Bahnen unbedingt zu vermeiden. Wir gehen davon aus, dass entsprechende Verstärkungen auf den besonders stark genutzten Linien vorgesehen sind.
Für die kommenden Jahre erhoffen wir uns eine Weiterentwicklung solcher Angebote. Aus Sicht der Linksfraktion ist neben dem Ausbau des Nahverkehrs auch eine Senkung der Fahrpreise notwendig, um den ÖPNV attraktiver zu gestalten und mehr Menschen die Nutzung von Bussen und Bahnen zu ermöglichen.