Zum Hauptinhalt springen

Maria Stockhaus

Kleine Anfrage "Beschränkung der Grundwasserströme im Bereich der Lichtwiese"

Antwort von Michael Kolmer

Vorbemerkung:

Die Technische Universität Darmstadt hat eine Ausweitung der Verwendung von Regenwasser beschlossen. Es besteht die Besorgnis, dass dadurch und durch weitere Bebauung der Lichtwiese die dem Großen Woog ober- und unterirdisch zuströmenden Wassermengen geringer werden, um dem Naturbadesee Woog auch in den Sommermonaten einen ausreichenden Wasserstand zu sichern. Die Stadt Darmstadt hat bisher die betroffene Bevölkerung nicht informiert und auch keine Verbände beteiligt.

Es besteht hierzu eine Reihe von Fragen, die nicht allein textlich zu beantworten sind, sondern nur mit einer mit Zahlen zu Flächen und Mengen ausgestatteten Bilanz (siehe beigefügte Auflistung).

Ich frage den Magistrat:

1. Welche Pegel bestehen in dem Gebiet und wo wird der Pegelstand veröffentlicht entsprechend der Praxis des HLNUG? Wer liest sie ab?

2. Wer soll das Monitoring durchführen?

3. Da auch saisonabhängig zu steuern ist: Wer wird zeitnah beteiligt?

4. Welche zusätzlichen Flächen werden durch Neubauten nur an Abwasserkanäle anzuschließen sein?

5. Welche Flächen sollen künftig statt an Abwasserkanäle an Versickerungen angeschlossen werden?

Die weiteren Fragen nach Flächen und Mengen (bei Niederschlag und Wasserbezug bisherige Durchschnittswerte) sind möglichst getrennt nach Winter und Sommer beantwortet werden, da es unter Umständen zwei Betriebsfälle gibt.

Dateien

Ehemalige Fraktions-Website

Anträge und Anfragen von 2000 bis 2011

Informationen und Dokumente mit Datum zwischen 2000 und 2010 sind noch nicht in die neue Website übertragen. Was hier fehlt, finden Sie in unserer ehemaligen Internet-Präsenz.

Parlamentsinformationssystem

Termine, Protokolle, Beschlüsse der städtischen Gremien

Im Parlamentsinformationssystem der Stadt Darmstadt finden sich Aufstellungen der Mitglieder und Fraktionen der StaVo, Termine, Protokolle und Beschlüsse der verschiedenen Gremien.