Kleine Anfrage "Klimaticket"

Maria Stockhaus
Klima, Umwelt und NachhaltigkeitKommunalfinanzen und Stadtwirtschaft

Vorbemerkung

Am 15.02.2022 hat die Stadtverordnetenversammlung das sogenannte Klimaticket beschlossen. Dies umfasst die kostenfreie Nutzung des Darmstädter ÖPNV für einen Zeitraum von drei Monaten für Menschen, die neu nach Darmstadt gezogen sind (Neubürger*innen) sowie für all die Darmstädter*innen (Bürger*innen), die ihr Auto nachweislich dauerhaft abmelden.

Vor diesem Hintergrund frage ich den Magistrat:

  1. Wie viele Klimatickets wurden an Darmstädter*innen wurden seit dessen Einführung am 01. Juli 2022 ausgegeben (jeweils bitte die Monatswerte angeben, als Stichtag der Auflistung bitte den ersten Tag der Gültigkeit des Tickets nutzen (I) für für Bürger*innen, die ihr Auto dauerhaft abgemeldet haben, (II) für Neubürger*innen?

  2. Wie hoch war dabei die Ausschöpfung der veranschlagten Budgets basierend auf der jahresgenauen Zuordnung der Tickets?

  3. Welche organisatorischen Veränderungen (bitte auch potentielle Herausforderungen der Abrechnung) haben sich seit der Einführung des Deutschlandtickets für die Ausgabe des Klimatickets ergeben?

Dateien