Kleine Anfrage "Fahrscheinautomaten"

Maria Stockhaus
Mobilität

Vorbemerkung:

Es wurde mitgeteilt, dass die Anzahl der Automatenstandorte reduziert werden. An Stationen mit geringer Nachfrage kann dies dazu führen, dass keine Fahrscheinautomaten mehr an Straßenbahnhaltestellen angelegt sind.

Vor diesem Hintergrund frage ich den Magistrat:

1.
Wie viele Haltestellen der Straßenbahn gibt es in Darmstadt und Umgebung in Verantwortung der HEAG mobilo?

2.
Wie viele und welche waren davon zum 31.12.2022 mit Fahrscheinautomaten ausgestattet? Welche dieser Haltestellen wiesen mehr als einen Automaten auf?

3.
Welchen Rückbauplan verfolgt die HEAG mobilo für die Fahrscheinautomaten? Bitte geben Sie an, wann welche Standorte um wie viele Fahrkartenautomaten reduziert werden sollen bzw. auch bereits sind?

4.
An welchen Haltestellen befinden sich aktuell bereits aufgrund des Rückbaus keine Fahrkartenautomaten mehr? Wie viele Standorte sind es nach vollständigem Umsetzen des Rückbauplans

5.
Welche Kriterien wurden beim Rückbau angesetzt?

a. Wenn hierbei auch der Umsatz berücksichtigt wurde: Ab welchem monatlichen Umsatz wurde ein Automat als unrentable eingestuft?

b. Welche Unterschiede gab es womöglich bei Haltestellen mit nur einem Fahrscheinautomaten bei der Festlegung der Kriterien zum Rückbau?

6.
Sind einfach zu bedienende eTicket-Lösungen geplant, die als Alternative für den Einstieg vor Ort dienen können? oder auch andere Art von vorab lösbaren Fahrscheinen?

7.
Welche Fahrscheine werden wie stark an den Automaten nachgefragt? Bitte unterscheiden Sie bei Beantwortung dieser Frage nach den 10 meistverkauften Produkten am Automaten. Welchen Anteil hat dabei der Gelegenheitsverkehr gehabt? Welche Bezahlart wurde dabei jeweils verwendet?