Kleine Anfrage "Proberäume für Musik in der alten Glasbläserei und Keramikfabrik"

Maria Stockhaus
Kunst und Kultur

Ich frage den Magistrat:

1. Wie werden die Räumlichkeiten in der alten Glasbläserei aktuell genutzt?

2. Welche Brandschutzauflagen liegen aktuell für die alte Glasbläserei am Sensfelderweg 8 vor? Haben sich diese in den letzten 5 Jahren verändert? Wenn ja, wann und in welcher Hinsicht?

3. Welche (neuen) Auflagen verhindern die Fortsetzung der bisherigen Nutzungen?

4. Ist es richtig, dass die Erben der Keramikmanufaktur in der Noackstraße die Stadt um Unterstützung für die Erhaltung des maroden Gebäudes angefragt haben? Wenn ja: Ist eine Prüfung der Nutzungsmöglichkeiten erfolgt, insbesondere ob die Bereitstellung von Proberäumen und andere kulturelle Nutzungen erfolgen kann? Wie hat der Magistrat die Anfrage am Ende beschieden, und mit welcher Begründung?

5. Sieht der Magistrat in Darmstadt einen Mangel an Proberäumen? Wenn ja, mit welchen Maßnahmen soll diesem Mangel entgegengewirkt werden?